Institut für Biomedizinische Technik

Computing in Cardiology 2020

Bild

Die Konferenz Computing in Cardiology fand 2020 in einem hybriden Format statt, um Präsenz- und Online-Teilnehmern während der COVID-19 Pandemie ein gemeinsames Konferenzerlebnis zu bieten. Das Organisationskomitee leistete fabelhafte Pionierarbeit bei der Planung und Umsetzung des hybriden Konferenzformats. Acht Vertreterinnen und Vertreter des Instituts für Biomedizinische Technik (IBT) entschieden sich für die Teilnahme vor Ort in Rimini, Italien, vom 13. bis 16. September. Mit sieben Beiträgen zu Poster- und Vortragsrunden zeigte das IBT erneut, dass es zu den führenden Forschungsgruppen im Gebiet der computergestützten Kardiologie gehört. Besondere Ehre gebührt Tobias Gerach und Jorge Sánchez, die das Halbfinale und das Finale des diesjährigen Young Investigator Award Wettbewerbs erreichten.