Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Segmentierung eines Patientendatensatzes zur Optimierung von BVP

Segmentierung eines Patientendatensatzes zur Optimierung von BVP
Forschungsthema:Segmentierung eines Patientendatensatzes zur Optimierung von BVP
Typ:Diplomarbeit
Betreuer:

M. Sc. Raz Miri 

Bearbeiter:

Beatrice Carbonell

Ziel dieser Diplomarbeit ist die Segmentierung eines Patienten-Datensatzes zum Aufbau eines Herzmodells eines Patienten.
Zur Optimierung der Zweikammerstimulation (biventricular pacing, BVP) werden detaillierte anatomische und pathophysiologische Modelle des menschlichen Herzens benötigt. Ein Ziel des Forschungsprojekts ist es, das BVP für den individuellen Patienten zu optimieren. Daher werden zur Durchführung von Simulationen und Optimierungen individuell für den jeweiligen Patienten erstellte Modelle benötigt.
Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll ein anatomisches Modell aus einem Patientendatensatz erstellt werden.
Der Datensatz liegt als hochauflösende Abbildungen (Magnetresonanztomographie, MRT) eines Patienten vor. Mit den am Institut vorhandenen Software-Werkzeugen soll dieser Datensatz segmentiert und ein dreidimensionales anatomisches Modell des Herzens erstellt werden. Anschließend sollen Simulationen zur Optimierung des BVP unter Verwendung vorhandener Programme durchgeführt werden.